Ausschreibung Landeskinderturnfest 2018

Alle 4 Jahre wieder:
vom 01. bis 03. Juni 2018 (verlängertes Wochenende nach Fronleichnam) findet in Gießen das Landeskinderturnfest 2018 statt.
Teilnehmen können Kinder im Alter zwischen 6 + 14 Jahren, die Lust haben
* 2 1/2 Tage mit sportlich Gleichgesinnten in einer Schule zu übernachten,
* sich im leichtathletischen Dreikampf zu erproben,
* Mitmachangebote, Kinderdisco, Turnshow und vieles mehr zu besuchen.

Weitere Infos in diesen Dokumenten:

Ausschreibung Landeskinderturnfest 2018
TUS-Infoschreiben Landeskinderturnfest 2018

Comments are closed

Termine des TuS-Rambach

DatumUhrzeitVeranstaltungOrt
12.08.2018Spiele- und Familienfest des TuS
08.-09.09.2018WISPO 25-Stunden-Lauf
20.09.2018Mitgliederversammlung der Abt. Turnen
23.09.201859. Waldlauf "Rund um den Kellerskopf"
21.10.2018Gemarkungswanderung
15.11.2018Mitgliederversammlung der Abt. Wintersport
Comments are closed

Einladung zur ordentl. Mitgliederversammlung des TuS Rambach 1861 e.V.

EINLADUNG
Ordentliche Mitgliederversammlung
des TuS Rambach 1861 e.V.
Donnerstag, 15. März 2018, 20.00 Uhr,
Gasthaus „Waldlust“
Ostpreußenstraße 46, 65207 Wiesbaden-Rambach

Tagesordnung

  1. Eröffnung der Mitgliederversammlung durch den 1. Vorsitzenden Horst Viertler
  2. Berichterstattungen
    Horst Viertler – 1. Vorsitzender
    Birgit Streck – Kassiererin
    Christoph Hinsken – Mitgliedswart
    Jürgen Mauer – Abteilungsleiter Turnen
    Rüdiger Streck – Abteilungsleiter Wintersport
  3. Berichterstattung der Kassenprüfer
  4. Abnahme des Haushaltsergebnisses 2017 mit Entlastung des Vorstandes
  5. Ehrung verdienter und langjährigerMitglieder
  6. Wahlen Vorstand
    Zweite/r Vorsitzende/r
    Beisitzer/in (TuS Info)
    Jugendwart/in
  7. Haushaltsplan 2018 – Aufstellung und Genehmigung
  8. Verschiedenes

Wiesbaden-Rambach, im Dezember 2017 Horst Viertler (1. Vorsitzender)
Bitte richten Sie Ihre Anträge, die in der Mitgliederversammlung besprochen werden sollen, schriftlich, bis zum 8. März 2018, an den 1. Vorsitzenden oder ein anderes Mitglied des Vorstandes des TuS Rambach.

Comments are closed

Ehrung der Sportabzeichen-Absolventen 2017 beim TuS Rambach

Anlässlich einer kleinen Feierstunde in der Gaststätte “Waldlust” haben der 1. Vorsitzende des TuS Rambach, Horst Viertler und der Sportabzeichenwart Jürgen Mauer in Anwesenheit der Ortsvorsteherin Erika Nissen die 81 Sportlerinnen und Sportler des TuS ausgezeichnet, die im Rahmen der Donnerstags-Übungsstunden oder ihrer regulären Übungsstunden die Leistungen für das Sportabzeichen absolviert haben. Damit wurde das gesetzte Ziel, 10 % der TuS-Mitglieder, sogar übertroffen. Ganz besonders erfreulich, dass der Vorstand erneut sehr stark beim Sportabzeichen vertreten war. So haben der 1. Vorsitzende, die Kassiererin, die Schriftführerin, beide Abteilungsleiter, Mitgliedswart, Seniorenbeauftragte und 2 Beisitzer das Sportabzeichen absolviert. Das stellt schon etwas Außergewöhnliches im Sportkreis Wiesbaden dar.
Ben und Tom Köster waren die jüngsten Absolventen, Konny Schnurr ist mit nunmehr 31 Sportabzeichen der älteste Absolvent. Karlheinz Porsch bekam für das 25. Sportabzeichen eine Sonderurkunde.
J. Mauer dankte in seiner Einleitung auch den Vertreterinnen der Konrad-Duden/Adolf-Reichwein-Schule, der Betreuung an der Ernst-Göbel-Schule und Otto-Stückrath-Schule, wo Prüfer des TuS die Sportabzeichen-Abnahme unterstützt haben und die somit auch für den TuS gezählt werden konnten. Dadurch konnten die Zahlen aus 2016 deutlich übertroffen werden und alles in Allem 124 Sportabzeichen-Abnahmen registriert werden.
Im weiteren Verlauf wies Jürgen Mauer, der zugleich auch der Sportabzeichen-Obmann des Sportkreises Wiesbaden ist, darauf hin, dass für das Jahr 2018 einige der 2017 vorgenommenen Verschärfungen von Zeiten und Weiten wieder teilweise zurück genommen wurden, es aber keine neuen Übungen gibt.
Außerdem wurden für den TuS ein neuer Schleuderball als Gummi und eine Kugelstoß-Kugel mit 2 kg beschafft, um sich noch besser vorbereiten zu können.
Nach den Grußworten der Ortsvorsteherin erfolgte die Urkunden- und Abzeichenübergabe. Der DOSB hatte für diejenigen, die schon mehrfach das Sportabzeichen absolviert haben, Team-T-Shirts zur Verfügung gestellt und die Wiesbadener Volksbank spendierte Gummibärchen. Danach gab es noch ein gemeinsames Abendessen, so dass alle gut gestärkt das neue Sportabzeichenjahr beginnen können. Auf ein Neues in 2018.
Trainingsbeginn für 2018 ist unmittelbar nach Ende der Osterferien am Donnerstag, 12. April, und dann weiter donnerstags zwischen 16:00 und 17:30 Uhr oder nach vorheriger Absprache.

Die Vorstandsmitglieder, die das Sportabzeichen erwarben. Es fehlen C. Hinsken und B. Streck

Hier die Namen der erfolgreichen Sportler/innen des TuS:
Zum 1. x das Sportabzeichen erworben haben: Fabian Brudna, John und Sarah Callahan, Julian Dinges, Benjamin Eicke, Sofia Fritze, Christoph Hinsken, Julian Hinsken (als Erwachsener), Ben und Tom Köster, Alexander Lautz, Leonard Löhmann, Mika Lüttkopf, Luca-Lee von Mach, Susanka Möcks, Thomas Petzold, Julia Ritzel, Leon Schneider, Bastian Wenzel, Herbert Zerbe.
Zum 2. x Annina + Luca Fuchs, Christian Giebermann, Alexandra Hinsken, Linus und Petra Klode, Herbert Kohn, Gaby Kusch, Herbert Schulz, Finja Sudheimer + Horst Viertler.
Zum 3. x Anna Kilian, Marina Kistner, Erhard Nesselberger, Marie-Therese Otto, Valentin Sassenrath.
Zum 4. x Jakob Giebermann, Georg Hildebrandt, Sarah Hinsken, Sophie Klode, Alexander Kreis, Ann-Christine Otto, Coralie Sassenrath, Moritz Schmidt, Elliot Stirn und Katharina Streck.
Zum 5. x Stephanie Kimpel, Christjan Knudsen, Markus Künstler, Jürgen Mauer, Anne Roquelet-Stirn, Wolfgang Schulz und Hugo Stirn.
Zum 6. x Johanna Giebermann, Lilith Hannen, und Luisa Kimpel.
Zum 7. x Henry, Kerstin und Laura Ackermann, Alexandra, Liam und Luke Andreä, Maja Buchwaldt, Karl Christ, Paula Kimpel, Barbara Künstler, Margit Nesselberger und Kara Streck.
Zum 8. x Maria Künstler, Mika Leon Streck und Rüdiger Streck,
zum 9. x Pia Keutmann, 10. x Birgit Streck, 11. x Helga Müller,
zum 12. x Kerstin Schmidt, 14 x Dr. Nicole Otto-Porsch +Petra Sulzbach, 16 x Rolf Eckhardt,
zum 25 x Karlheinz Porsch, 29 x Irmtraud Kohn und zum 31. x in Gold Konrad Schnurr.

Und wann ist Dein/Ihr Name dabei?

Comments are closed

TuS Info 03-2017 ist da

TuS-Info-3-2017

ältere Ausgaben

Comments are closed

Mitgliederversammlung der Abteilung Wintersport

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung
der Abteilung Wintersport

Donnerstag, den 16.11.2017 um 20.00 Uhr
TuS – Hütte auf dem Sportplatz in Rambach

Tagesordnung:
1.   Begrüßung
2.   Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2016
3.   Berichte des Abteilungsleiters und der Referenten
4.   Entlastung
5.   Neuwahlen
6.   Verschiedenes

Wir bitten Sie, die Vorstands- und Vereinsarbeit durch Ihre Teilnahme an dieser Versammlung zu unterstützen und freuen uns auf Ihren Besuch.

TuS Rambach
Abteilung Wintersport

Comments are closed

Sondertermine Sportabzeichen-Stunde

Folgende Sondertermine bietet Jürgen Mauer während der Herbstferien für die Sportabzeichen-Stunde an:

  1. die Donnerstag-Termine werden trotz Ferien weitergeführt, d. h. sowohl am 12. als auch am 19. Oktober stehe ich und ggf. auch Pia auf dem Sportplatz zwischen 15:30 Uhr und 17:00 Uhr zur Übung und Abnahme zur Verfügung
  2. zusätzlich biete ich einen  a n d e r e n  Wochentag mit an, und zwar einen Dienstag: Am 17. Oktober bin ich ebenfalls von 16:00 bis ca. 17:30 Uhr auf dem Sportplatz
  3. außerdem biete ich noch einmal einen Sonntag an, und zwar am 22. Oktober kann von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr geübt werden und die Abnahme erfolgen.

Die Termine gelten für alle leichtathletischen Übungen (außer Hochsprung), für Seilspringen und Nordic-Walking.

Comments are closed

TuS Rambach mit Rennmäusen und Funteam „Run mit Fun“ wieder am Start

Es ist zur liebgewonnenen Tradition geworden, dass der TuS Rambach beim 25‑Stunden‑Lauf der Wiesbadener Sportförderung im Kurpark für einen guten Zweck seine Runden dreht.

Am Samstag, 09.09.2017 um 10.00 Uhr fiel der Startschuss für die 50 hochmotivierten und trainierten Läufer-/Innen zwischen 8 und 67 Jahren. Nun galt es für die 2 Teams, mit Spaß und etwas Ehrgeiz, so viele Runden wie möglich zu laufen. Am Sonntag um 11.00 Uhr konnte man in den Augen der Läufer-/Innen lesen, dass sie alle glücklich über den eigenen und gemeinschaftlichen Erfolg dieses Staffellaufs waren. Schließlich hatte man gegenüber dem Vorjahr deutlich mehr an Runden erlaufen. Das Kinderteam „Rennmäuse“ errang mit 243 gelaufenen Runden den 3. Platz (10) und konnte zum wiederholten Male auf dem Siegertreppchen stehen. Das Funteam „ Run mit Fun“ freute sich über den 16. Platz (59) mit 343 gelaufenen Runden.

Wir bedanken uns bei den Sponsoren dem TuS Rambach und bei Viertler Architekten & Ingenieure für ihre Unterstützung.

Petra Sulzbach

Comments are closed

Rund um den Kellerskopf 2017 – Ergebnisse

Die Ergebnisse sind hier zu finden

Comments are closed

mondays@nine in Oppenheim

Wenn Engel reisen lacht die Sonne. Denn so war es vergangenen Samstag, als 11 Jazztänzerinnen des TuS Rambach schon in der Früh zu ihrem alljährlichen Ausflug starteten.

Wie immer wurde uns über das Programm im Vorfeld nichts verraten. Wir überlegten kräftig auf dem Fahrtweg und versuchten mit pfiffigen Fragen aus dem Orgateam das Ziel rauszukitzeln, doch wir hatten keinen Erfolg.

Nach einer guten Stunde und 2-maligem Umsteigen kamen wir überraschenderweise in Oppenheim an. Dort begannen wir mit einer sehr kurzweiligen und interessanten Führung durch die schöne evangelische Katharinenkirche und lernten einiges über die Stadtgeschichte.

Im Anschluss spazierten wir durch das anschauliche Städtchen und plötzlich standen wir vor einem Planwagen. Die Freude war groß, wir stiegen ein, packten unsere mitgebrachten Leckereien aus und genossen bei guter Musik, leckeren Weinen und Sonnenschein die herrlichen Aussichten über der Stadt inmitten der Weinberge. Während einer Pause, hoch über Oppenheim, übten wir sogar den aktuell einstudierten Tanz (unser Fahrer Rudolf staunte nicht schlecht) – was für eine Kulisse!

Nach einer gemütlichen und lustigen Schlussrast in einem typisch traditionellen Oppenheimer Weinlokal traten wir gegen 18.00 Uhr den Heimweg nach Wiesbaden an.

Wir können wirklich sagen, „Oppenheim, Du hast Dich von Deiner besten Seite gezeigt und wir kommen gerne wieder!“

Herzlichen Dank an das Orgateam, für diesen rundherum gelungenen Ausflug.

Anne Korek und Petra Sulzbach

Comments are closed