About PSulzbach

Author Archive | PSulzbach

TuS Rambach – Mitgliederversammlung 01.09.2021

Am 01.09.2021 begrüßte der 1. Vorsitzende Horst Viertler 35 Mitglieder zur Ordentlichen Mitgliederversammlung in der Mehrzweckhalle Rambach.

1. Vorsitzender – Horst Viertler

Mitglieder des Vorstands berichteten über vereinzelte Vereinsaktivitäten bis zur Jahresmitte 2021. Corona-bedingt fanden keine größeren Veranstaltungen statt. Im November und Dezember musste der Übungsbetrieb pausiere. Ab Januar konnte ein Großteil der Übungsstunden online gehalten werden und ab dem Sommer durfte wieder auf dem Sportplatz trainiert werden.

Abteilungsvorstand Wintersport

Die Kassiererin informierte über das Rechnungsergebnis 2020, das stabile Vereinsvermögen und das Budget 2021. 

Der Mitgliedswart teilte mit, dass sich der Mitgliederbestand nur um 1% verringerte.

Kassiererin und Mitgliedswart

11 Mitglieder wurden für 25 Jahre und 3 Mitglieder für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. 

geehrte Mitglieder

Alle Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt, eine Jugendwartin wurde gefunden, so ist der Vorstand erfreulicherweise für die nächsten 2 Jahre komplett.

Zum Abschluss fanden noch die Vorstandswahlen der Abteilung Wintersport statt. Auch hier wurden alle Mitglieder in ihren Ämtern bestätigt.

Petra Sulzbach

Comments are closed

Wenn Engel reisen… 6.0

ja, das können wir, die Tanzgruppe mondays@nine, zum wiederholten Male von uns behaupten. 

Wir trafen uns um 09.30 Uhr in der Rambacher Ortsmitte und liefen bei leichtem Nieselregen Richtung Sportplatz, oben angekommen hatte Petrus ein Einsehen mit uns und schloss die Schleusen.

Weiter ging es – Ziel wie immer unbekannt –  hoch hinaus, bis wir auf einmal das Jagdschloss Platte sichteten. In einer Schutzhütte packten wir unsere Leckereien für ein gemeinsames Picknick aus und machten es uns gemütlich. 

Gestärkt traten wir unseren Heimmarsch an, dieses Mal nur bergab.  Schlussrast war in im Garten in einer gemütlichen Apfelweinkneipe. Nachdem wir in Rambach angekommen sind, nahmen wir noch gemeinsam einen Abschlusswein am Rambacher Weinstand ein und bedankten uns bei den 3 Organisatorinnen. 

Petra Sulzbach

Comments are closed

TuS Mitgliederversammlung am 01. September 2021

Comments are closed

Der Lauftreff startet wieder

Die 2. Stufe der Landesregelungen tritt in Kraft und wir dürfen wieder gemeinsam joggen bzw. walken gehen. Wer möchte und gesund ist, kann ab Samstag, 12.06., 16.00 Uhr zum Sportplatz kommen.

Die derzeit geltenden Regeln sind auf der FAQ-Seite des LSB Hessen zu finden.

Comments are closed

Rund um das Sportabzeichen

2020 das andere Jahr…. der Sportkreis Wiesbaden konnte seine übliche Ehrungsfeier für die erfolgreichen Vereine, Schulen und Behörden im Sportabzeichen Wettbewerb 2019 leider nicht wie gewohnt im Rathaus durchführen. 

Andere Alternativen wurden gesucht, konnten aber nicht umgesetzt werden. Daher wurden Siegerurkunden und Einkaufsgutscheine für Sportgeräte an die Einrichtungen verschickt.

Die Pokale für die Gewinner sollten aber persönlich übergeben werden. Corona konform traf man sich dafür auf dem Rambacher Sportplatz. 

Jürgen Mauer, in seiner Funktion als Sportabzeichenobmann, überreichte den Pokal dem erstplatzierten Verein TuS Rambach (Vereinsgröße 501 – 1.000 Mitglieder) an ein Mitglied des Vorstands. Der Verein stellte mit 133 abgelegten Sportabzeichen einen neuen Vereinsrekord auf. 

Eine weitere Ehrung, überreicht von einem weiteren Vorstandsmitglied, erhielt Conny Schnurr. Für 30 Jahre Prüfertätigkeit bekam er vom Sportkreis eine Urkunde, ein Weinpräsent und vom TuS Rambach eine weitere Überraschung.

Comments are closed

Ordentliche Mitgliederversammlung am 27.08.2020

Comments are closed

Mehrzweckhalle vom 21.-23.02.2020 geschlossen

Wegen der Fastnachtsveranstaltung der Rambacher Fastnachtsgesellschaft ist von Freitag, 21.02.2020, 14.00 Uhr, bis Montag, 23.02.2020, 22.00 Uhr kein Übungsbetrieb möglich.

Comments are closed

20. Familienskifreizeit des TuS Rambach nach Saas-Grund (Schweiz)

Auszüge aus dem Tagebuch von St. B. und K. G.. Freut euch auf die Herbst-TuS Info.

Zur Jubiläumsfahrt trafen sich 50 Wintersportbegeisterte pünktlich um 4.45 Uhr in Rambach um bequem im Reisebus die Fahrt in die Schweiz anzutreten. In Saas Grund angekommen wurden sofort die Quartiere bezogen, Skier ausgeliehen, beim Bäcker die Brötchen für die ganze Woche bestellt und für das Wochenpicknick eingekauft.

Am nächsten Morgen hieß es für die Skifahrer Skiklamotten bzw. Schneekleidung anziehen, eincremen, zur Gondelstation laufen,  aufwärmen und um dann in 4 Gruppen mit den eigenen Skibetreuern in den Skikurs zu starten. Die Wandergruppe hatte u. a. eine Verabredung mit den Murmeltieren, die bereitwillig für ein Fotoshooting posierten! 

Zum Jubiläum hatte der TuS Rambach zur Aprés-Ski-Party auf einer Berghütte geladen. Zu den neuesten Aprés-Ski Hits wurde getanzt, gelacht, gegessen und getrunken. Was war das ein Spaß für klein bis groß!

Ein weiteres Highlight war der Bunte Abend unter dem Motto „Hüttenzauber“. Es begann mit einem Sektempfang, es folgte die Siegerehrung des Skirennens und zum Abschluss „Rambach sucht das Superteam“.  Es gab Showeinlagen VON ALLEN in den Rubriken: Gesang, Sketch, Nachrichten, Quiz, Gedicht, Theater und Pantomime. Zum Abschluss wurde das große Geheimnis (Gibt es im nächsten Jahr noch eine Skifreizeit?) gelüftet. Ja, Katharina ist die neue Organisatorin für die nächste Fahrt in der Karwoche 2020. So fiel uns allen die Heimreise ins 25 Grad warme Wiesbaden nicht allzu schwer.

DANKE an den TuS Rambach, der die Familienskifreizeit unterstützt.

Comments are closed

TuS Rambach – Ordentliche Mitgliederversammlung

Am 21.03.2019 konnte Horst Viertler 46 Mitglieder zur Ordentlichen Mitgliederversammlung im Haus Waldlust begrüßen.

Mitglieder des Vorstands berichteten über Vereinsaktivitäten wie Skifreizeit, RunUp – Eröffnung der Laufsaison – mit neuem Angebot Outdoor Gym, Teilnahme an leichtathletischen Wettkämpfen, Nacht, Gemarkungs- und Weinwanderung, Spiele- und Familienfest, Teilnahme eines Kinder- und eines Funteams am 25‑Stunden‑Lauf der Wiesbadener Sportförderung, der Lauf „Rund um den Kellerskopf“ u. a. mit 18 Läufer*innen aus der Partnerstadt Kfar Saba, feierliche Übergabe der Sportabzeichen und ein Langlaufwochenende in der Rhön.

Die Kassiererin informierte über das Rechnungsergebnis 2018, das stabile Vereinsvermögen und das Budget 2019.

Der Mitgliedswart musste leider verkünden, dass sich der Mitgliederbestand um 5 auf 755 Mitglieder verringert hat.

3 Mitglieder wurden für 25 Jahre und 8 für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Birgit und Rüdiger Streck wurden auf Grund Ihrer Verdienste für den Verein und ihrer Vorstandsarbeit sowie ihrer langjährigen Mitgliedschaft zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Die anwesenden Mitglieder bestätigten Horst Viertler, Birgit Streck, Petra Sulzbach, Christoph Hinsken, Stephanie Kimpel, Thomas Petzold und Herbert Zerbe in ihren Vorstandsämtern. Wolfgang Dörr wurde aus dem Vorstand verabschiedet, für den freien Posten konnte Daniela Ulmrich-Kopp gewonnen werden. Die Ämter des Jugendwartesin und des Zeugwartin konnten leider nicht besetzt werden.

Comments are closed

Erich Wagner

Anfang der 50´er Jahre tritt Erich Wagner in den Verein ein und ist bis heute noch aktiv.

Seine sportlichen Anfänge fanden im Dickwurzkeller in einer Rambacher Gaststätte statt. Schnell stellte er fest, dass seine Leidenschaft dem Schnee galt und schnallte sich die Bretter an. Nahezu jedes Wochenende fuhr er mit seinen Freunden, seiner Familie und der Abteilung Wintersport nach Todtnau, Rhön oder Kassel und Umgebung und nahm an Wettkämpfen teil. In seiner Jugend wurde Erich Wagner Hessischer Vizemeister in Nordischer Kombination und bei der Stadtmeisterschaft 1977 in Todtnau Vizemeister im Langlauf, um hier nur 2 besondere Platzierungen zu nennen. Mangels Schnee stellte er 1990 seine Wettkampfaktivitäten ein.


Bei vereinseigenen Wettkämpfen waren auch die Rambacher Ehefrauen, so auch Doris Wagner, gefragt. Mit Schlitten zogen sie die Verpflegung, von Tee bis Würstchenkocher, zum Rambacher Stollen und gar manchmal bis nach Engenhahn.

In der wärmeren Jahreszeit spielte er bis 1977 aktiv in der 1. und 2. Mannschaft Fußball.

Bei jedem Fest und jeder TuS Jubiläumsveranstaltung, das waren 5 Stück an der Zahl, half er bei der Organisation, beim Ausschank oder grillte für die TuSler leckere Würstchen und Steaks. Auch heute noch ist er immer zur Stelle, wenn seine Hilfe gebraucht wird.

Mit seinem handwerklichen Geschick half er beim Bau der neuen TuS Hütte, dem Anbau des Vereinsrings an der Mehrzweckhalle und dem Bau der Funktionshäuser auf dem Sportplatz.

Stattliche 30 Jahre stand er dem Gesamtverein, und 10 Jahre der Abteilung Wintersport, als Zeugwart zur Verfügung.

Mit Ausscheiden aus der Vorstandsarbeit 2004 wurde er für sein langjähriges Engagement zum Ehrenmitglied ernannt.

2017 gab es im Hause Wagner ein weiteres Jubiläum, sie konnten ihre Goldene Hochzeit feiern. Der TuS überreichte bereits Glückwünsche.

Comments are closed