Gerd Becker

Am 23.05.2010 wurde Gerd Becker 69 Jahre jung. 50 Jahre davon hat er sich der Abteilung Wintersport verschrieben.

Bereits als Kind erzielte er für den TuS Rambach einige sportliche Erfolge, er wurde z.B. 1953 Stadtschulmeister im Skilanglauf. Über die Distanz von 30 und 50 km Skilanglauf war er in den oberen Leistungsklassen in Hessen vertreten, mehrere Bezirksmeistertitel in Leichtathletik und einmal Hessischer Jugendmeister. 1956 und 1958 war er Mitglied in der Sportriege beim Deutschen Turnfest. Außerdem errang er im Radfahren sechs Bezirksmeistertitel und wurde einmal Hessischer Jugendmeister.

Mit knapp 18 Jahren begann er 1959 seine Laufbahn im Vorstand TuS Rambachs als Jugendwart. 1965 übernahm er zusätzlich für zweieinhalb Jahre das Amt des Sportwartes Ski nordisch beim Hessischen Skiverband. 1968 wurde er zum Abteilungsleiter der Wintersportler gewählt. Bis 1997 hat er dieses Amt, mit einer Unterbrechung von 6 Jahren aus beruflichen Gründen, ausgeübt. Während dieser Zeit war er Übungsleiter für Leichtathletik, Konditionstrainer für die Fußballer, Mitorganisator der 100 + 125 Jahr‑Feier vom TuS und 25 + 50 Jahr‑Feier der Abteilung Wintersport. Selbstverständlich half er auch beim Ausbau der TuS-Hütte.

Am 04.12.1997 verabschiedete er sich von der aktiven Vorstandsarbeit. Selbstverständlich steht er bis heute beim Duathlon, Sportfest und Waldlauf „Rund um den Kellerkopf“ dem Verein zur Verfügung.

Mit Gründung der Nordic-Walking-Gruppe des Lauftreffs übernahm er, zusammen mit Manfred Streck, die Betreuung.

Im Jahre 2003 wurde Gerd Becker zum Ehrenmitglied ernannt.

Ehrungen

1967 Bronzene Ehrennadel vom HSV für verdienstvolle Tätigkeit
1969 Zinnbecher vom HSV für besondere Tätigkeiten
1981 Bronzene Ehrennadel vom HSV für verdienstvolle Tätigkeit
1986 Silberne Ehrennadel vom TuS Rambach
1987 Silberne Ehrennadel vom HSV und Ehrenbrief vom DSV
1997 Silberne Ehrennadel vom DSV
1999 Goldene Ehrennadel vom TuS Rambach und Sportplakette der Stadt Wiesbaden