Irmtraud Kohn

Bereits im Alter von 4 Jahren ist Irmtraud Kohn in den TuS Rambach eingetreten und hat dort an den Turnstunden teilgenommen.

Seit Beginn der Schulzeit hat Irmtraud Kohn an Sportwettkämpfen in Geräteturnen und Leichtathletik teilgenommen. An Letzterem beteiligt sie sich heute noch. Ihre beste Platzierung errang sie auf dem Deutschen Turnfest 1998 in München. Sie wurde 6. von 200 Teilnehmerinnen in ihrer Altersklasse. Den besten Platz, den 1. , belegte Sie auf dem Hessischen Landesturnfest in Baunatal 2008.

Ihre Vorturnerausbildung machte sie 1971/72 beim Turngau Mitteltaunus. Von 1974 bis 1996 übernahm sie die Mutter-Kind-Turnstunde. 1975 übernahm sie zusätzlich, mit 1 – 2 Übungsleiterinnen im Wechsel, die Frauengymnastik. Mit viel Spaß übt sie dieses Amt heute noch aus. 1977 erhielt sie, durch erfolgreiche Weiterbildung, die Übungsleiterlizenz vom Deutschen Turnerbund.

Mit Ihrer Turnerinnengruppe macht Irmtraud Kohn seit ca. 25 Jahren jährlich einen Ausflug in die nähere Umgebung zum Vertiefen des Teamgeistes und der Heimatkunde.

1984 rief sie die Volkstanzgruppe ins Leben und leitete sie 21 Jahre lang. Da die Gruppe viel Spaß an der Tanzerei hatte, bewarben sie sich für eine Tanzvorführung beim Hessenabend auf dem Deutschen Turnfest in Hamburg 1993. Nach diesem erfolgreichen Auftritt folgten Auftritte in München und Leipzig. In Berlin 2005 traten sie letztmalig auf. Die Gruppe trifft sich bis heute regelmäßig zum geselligen Beisammensein.

Seit 1997 arbeitet sie im Vorstand als Seniorenbeauftragte mit.

Im Jahre 2003 wurde Irmtraud Kohn zum Ehrenmitglied ernannt.

Irmtraud Kohn nahm an den letzten 8 Deutschen Turnfesten teil. Vielleicht ist sie auch 2013 wieder in der Metropolregion Rhein-Neckar dabei.

Zum 23. Male errang sie 2009 das Goldene Sportabzeichen.

Ehrungen

1981 Silberne Ehrennadel vom TuS Rambach
1989 Goldene Ehrennadel vom TuS Rambach
1991 Bronzene Ehrennadel vom Deutschen Turnerbund für langjährige Übungsleitertätigkeit
1996 Ehrenbrief vom Land Hessen für langjährige Übungsleitertätigkeit
1999 Goldene Ehrennadel vom TuS Rambach und Ehrung für außergewöhnliche und herausragende ehrenamtliche Vereinsarbeit
2003 Ernennung zum Ehrenmitglied
2008 Mitgliedsnadel mit Silberkranz vom TuS Rambach für 50 Jahre Mitgliedschaft