About admin

Author Archive | admin

Vorstandswahlen am 23.03.2017

Die Vorstandswahlen am 23.03.2017 werfen Ihre Schatten voraus. Nachdem Rolf nicht mehr für das Amt des 1. Vorsitzenden kandidiert, wird es größere Veränderungen geben die wir, da bin ich mir sicher, gemeinsam mit neuer Besetzung im Vorstand bewältigen werden.
Hier nun einige Worte von „Rolf Eckhardt“ und den Kandidaten für den 1. Vorsitzenden „Horst Viertler“ und den 2. Vorsitzenden „Michael Pilger“

Rolf Eckhardt

Liebe Sportfreunde,
wenn es am schönsten ist sollte man aufhören sagt ein Sprichwort.

Nach 16- jähriger Tätigkeit im TuS-Vorstand, davon 14 Jahre als Ihr Vorsitzender, möchte ich mich nun zurückziehen und trete zur Wahl in der MV nicht mehr an. Ich finde, es ist an der Zeit die Verantwortung in jüngere Hände abzugeben, neue Gedanken und frischen Wind zuzulassen.

Mit Horst Viertler und Michael Pilger stehen zwei Kandidaten bereit, die im TuS – Geschehen keine Unbekannten sind. Horst Viertler ist seit einigen Jahren unser 2. Vorsitzender und Michael Pilger kümmert sich, im Abteilungsvorstand Wintersport, seit längerem um die Finanzen. Mit Beiden haben wir erfahrene Aktive die geeignet sind, auch in Zukunft das TuS- Schiff im Fahrwasser zu halten.

Die 14 Jahre als Vorsitzender waren eine sehr schöne Zeit, in der ich im Verein und in der Begegnung mit Ihnen, viele positive Erfahrungen gemacht habe. Ich konnte immer mit der Unterstützung meines Vorstandes rechnen und wir haben zusammen vieles erreicht. Dafür sage ich herzlichen Dank.

Mein ehrenamtliches Engagement für die Gesellschaft währt jetzt über 50 Jahre, davon 40 Jahre in verschiedenen verantwortlichen Positionen.
Ich finde, das ist genug. Ich wünsche meinem Nachfolger und dessen Stellvertreter, sowie dem gesamten Vorstand für die Zukunft alles Gute. Ich stehe, wenn es nötig sein sollte, gerne mit meinem Rat zur Verfügung und werde meine sportlichen Aktivitäten bei Jungsenioren und Lauftreff weiter führen.

Bleiben Sie fit
Ihr
Rolf Eckhardt

Horst Viertler

Horst Viertler

Liebe TuS Mitglieder, lieber Rolf,
ich möchte mich zunächst für die tolle Arbeit, die Rolf als 1. Vorsitzender in den letzten 14 Jahren geleistet hat, bedanken.

Seit 2002 bin ich im TuS Rambach Mitglied, seit 2007 Lauftreffleiter gemeinsam mit Michael Back und seit 2010 arbeite ich als 2. Vorsitzender im Vorstand mit. Obwohl ich kein „ Rambacher“ bin, habe ich durch meine Aktivitäten im Verein viele liebe und nette Menschen kennengelernt.

Dies ist auch der Grund warum ich mich weiter im Vorstand engagieren möchte und für das Amt des 1. Vorsitzenden kandidieren möchte. Da ich im Falle einer Wahl vom Amt des 2. Vorsitzenden zurücktreten werde, wird auch hier ein Nachfolger gesucht. Wir bemühen uns schon seit längerem neue Interessenten für die Vorstandsarbeit zu gewinnen, was leider oft nicht so einfach ist.

Michael Pilger

Michael Pilger

Umso glücklicher sind wir, dass wir auch für den 2. Vorsitzenden jemand geeignetes gefunden haben, der sich zur Wahl stellt. Michael Pilger ist seit 2002 Mitglied im TUS Rambach und ist seit dem als Kassenart für die Abteilung Wintersport aktiv.

Ich bitte alle TuS Mitglieder zahlreich zur Mitgliederversammlung zu kommen, damit ich mich persönlich vorstellen kann.

Bis dahin
Ihr
Horst Viertler

Kommentare { 0 }

Ergebnisse und Bilder vom Lauf RuK 2016

Ergebnisse vom Lauf.

Hier gibt es eine Bildergalerie der Veranstaltung.

Comments are closed

Termine des TuS-Rambach

DatumUhrzeitVeranstaltungOrt
16.11.2017Mitgliederversammlung Abt. Wintersport
Comments are closed

Einladung Ordentliche Mitgliederversammlung

Donnerstag 17.03.2016
Beginn 20.00 Uhr
Haus Waldlust
Ostpreußenstraße
65207 Wiesbaden-Rambach

Tagesordnung

  1. Eröffnung der Mitgliederversammlung durch den 1. Vorsitzenden Rolf Eckhardt
  2. Berichterstattungen:
    Rolf Eckhardt, 1. Vorsitzender
    Birgit Streck, Kassiererin
    Christoph Hinsken, Mitgliedswart
    Jürgen Mauer, Abteilungsleiter Turnen
    Rüdiger Streck, Abteilungsleiter Wintersport
  3. Berichterstattung Rechnungsprüfer
  4. Abnahme des Haushaltsergebnisses 2015 mit Entlastung des Vorstandes
  5. Ehrungen von verdienten und langjährigen Mitgliedern
  6. Wahlen Vorstand
    Zweite/r Vorsitzende/r
  7. Haushaltsplan 2016, Aufstellung und Genehmigung
  8. Verabschiedung der neuen Satzung (falls Entwurf genehmigt wurde)
  9. Verschiedenes

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Wiesbaden-Rambach, Dezember 2015

Rolf Eckhardt
(1. Vorsitzender)

Bitte richten Sie Ihre Anträge, die in der Mitgliederversammlung besprochen werden sollten, bis 09.03.2016 an den 1. Vorsitzenden oder an ein anderes Mitglied des Vorstandes des TuS Rambach.

Comments are closed

RuK 2015 – Links zu Ergebnissen, Bericht und zu ersten Bilder

RuK2015 Siegerehrung

Ergebnisse bei raceresult.com

Bericht zum RuK 2015

Bilder zum RuK 2015

Comments are closed

Einladung Ordentliche Mitgliederversammlung 2015

TuS Rambach 1861 e.V.

Einladung
Ordentliche Mitgliederversammlung

Donnerstag, 16.04.2015
Beginn 20.00 Uhr
Haus Waldlust, Ostpreußenstr. 46
65207 Wiesbaden-Rambach

Tagesordnung

  • Eröffnung der Mitgliederversammlung durch den 1. Vorsitzenden Rolf Eckhardt
  • Berichterstattungen:
    • Rolf Eckhardt, 1. Vorsitzender
    • Birgit Streck, Kassiererin
    • Christoph Hinsken, Mitgliedswart
    • Jürgen Mauer, Abteilungsleiter Turnen
    • Rüdiger Streck, Abteilungsleiter Wintersport
  • Berichterstattung Rechnungsprüfer
  • Abnahme des Haushaltsergebnisses 2014 mit Entlastung des Vorstandes
  • Ehrungen von verdienten und langjährigen Mitgliedern
  • Wahlen Vorstand
    • Erste/r Vorsitzende/r
    • Schriftführer/In
    • Kassierer/In
    • Zeugwart/In
    • Seniorenbeauftragte/r
    • Jugendwart/In
    • Mitgliedswart/In
    • Beisitzer/Innen
  • Wahlen Ältestenrat
  • Wahlen Rechnungsprüfer/Innen
  • Haushaltsplan 2015, Aufstellung und Genehmigung
  • Verschiedenes

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Wiesbaden-Rambach, Dezember 2014

Rolf Eckhardt
(1. Vorsitzender)

Bitte richten Sie Ihre Anträge, die in der Mitgliederversammlung besprochen werden sollen, bis 07.04.2015 an den 1. Vorsitzenden oder an ein anderes Mitglied des Vorstandes des TuS Rambach.

Comments are closed

Ausfall Turn- und Übungsstunden

Ausfall von Turn-/Übungsstunden:

TagDatumUhrzeitGrund
Freitag bis Montag05.-08.02.2016ab 14:00 bis abendsFastnacht, Rambacher
Fastnachtsgesellschaft
Donnerstag
bis Samstag
18., 19.und
20.02.2016
komplettMontage der Rollläden
Comments are closed

Gutenberg Marathon 2014

Am Sonntag den 11.05.2014 war es wieder soweit. Die 15. Auflage des Gutenberg Marathon in Mainz wurde um 9.30 Uhr gestartet.

Die 9.300 gemeldeten Starter hatten kein gutes Wetter erwischt. Böiger Wind peitschte den Läufern kühlen Regen ins Gesicht. Im Gegensatz zu den Laufzeiten litt die Stimmung bei den Läufern und Zuschauern nicht. Geschätzt 50.000 Zuschauer feuerten die Läufer vom Streckenrand aus an. Erst spät gesellten sich noch einige Sonnenstrahlen zu ihnen.

Unter den Teilnehmer auch 9 Mitglieder des TUS Rambach mit tollen Ergebnissen beim Halbmarathon:

Ergebnis

Comments are closed

Einladung zum Spiele- und Familienfest

Unter dem Motto Spiele wie „fast“ vor 750 Jahren laden wir

am Sonntag den 15.6.2014 ab 10:00 Uhr

alle Rambacher/Innen sowie Mitglieder/Innen und Freunde der Rambacher
Ortsvereine auf den Rambacher Waldsportplatz zu originellen und spannenden
Spielangeboten ein.

Gemischte Teams aus Kindern, Erwachsenen und Älteren, von 4 bis 6
Teilnehmern, werden am Vormittag an 9 Spielangeboten mit verschiedenen
Schwerpunkten um Punkte kämpfen. Die Herausforderungen werden unter
anderem aus Stelzen-/Armbrust-Biathlon, einem Team-Lanzenstechen,
historischem Korbballwurf und einem kniffeligen Schätzspiel bestehen.

Teams, die dabei zusammen möglichst an die 750 Pfund auf die Waage
bringen, erhalten Sonderpunkte (das Wiegen erfolgt paarweise auf einer
historischen Obstwaage). Die Teambildung kann z.B. aus Familien mit 3
Generationen (Großeltern/Eltern/Kinder) oder einer jungen Familie zusammen
mit einem Senior / einer Seniorin erfolgen (Mischung ist gewünscht).

Ziel ist es, beim Spiel zu erkennen, dass sich Jung und Alt zusammen gut
ergänzen und die Gemeinschaft zwischen den verschiedenen Altersgruppen
gefördert wird.

Für die nach Punkteadditition aus allen Spielen erfolgreichsten 3 Teams wird
es lukrative Preise geben.

Am Nachmittag werden die Spielstationen für Alle zum Ausprobieren zur
Verfügung stehen.

Aus organisatorischen Gründen erbitten wir möglichst eine Voranmeldung der
Teams
bis zum 8.6.2014.

Dort wird auch eine „Team-Suchbörse“ eingerichtet werden, damit auch
interessierte Einzelpersonen ein Team finden können.

Natürlich wird auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein!

Comments are closed

Rennmäuse in Wetzlar

Nach der erfolgreichen Fahrt auf die Loreley im letzten Jahr fand das Jugendevent dieses Jahr in Wetzlar statt. Mit 12 Kids, Katharina, Dennis, Nick und mir starteten wir am Samstagmorgen, den 03. Mai pünktlich um 10.30 Uhr am Sportplatz Rambach.

Auf die Ankunft in der mitten im Grünen gelegenen Jugendherberge Wetzlar folgten ein Picknick auf der Wiese und verschiedene Spiele, bis wir nachmittags zu einer Rallye in die Altstadt aufbrachen.

Bild1

Nachdem die Teilnehmer in zwei Teams zwei Stunden lang zu Fuß etwas mehr über die Stadt herausgefunden hatten, gingen wir alle zusammen Pizza essen. Nach einem kleinen Abstecher an die von der Abendsonne beschienene Lahn kehrten wir gegen 21.00 Uhr zur Jugendherberge zurück. Wir spielten noch ein paar kurze Runden „Werwolf“ oder Billard, dann fielen alle müde ins Bett.

Bild2

Am nächsten Morgen gab es ein ausgedehntes Frühstück zur Stärkung und nach Räumung der Zimmer ging’s auf den Weg zum Kletterwald, den wir gegen halb elf erreichten. Das kühle Wetter trieb alle dazu an, sich intensiv zu bewegen, nachdem die Sicherheitseinweisung vollzogen worden war. Die „Mäuse“ entpuppten sich mehr und mehr zu Affen, so geschickt bewegten sie sich in luftiger Höhe.

Zwei Stunden klettern und 16 geleerte Lunchpakete später traten wir den Rückweg an, auch wenn die meisten gerne noch länger geblieben wären. An der Jugendherberge erwarteten uns schon unsere Chauffeure, sodass wir wie geplant um 15.00 Uhr aufbrachen.

Auch für 2014 können wir eine gelungene Veranstaltung im Rahmen der Jugendarbeit der Abteilung Wintersport verbuchen. Mit ein bisschen Glück klappt das auch im nächsten Jahr wieder!

Bild3

Für das Team
Sina Streck
Abteilung Wintersport TuS Rambach

Kommentare { 0 }